Nachwuchs

ESV Schwerin sucht weiterhin männlichen Handballnachwuchs

Der Anfang ist gemacht…bereits seit Mitte April 2011 erlernen interessierte Jungen der Geburtenjahrgänge 1998-2002 in unserer neu gegründeten Handballnachwuchs-Abteilung begeistert und mit viel Freude das Handball spielen.

Immer dienstags um 16:30 Uhr treffen sich unsere zukünftigen Handballer in der Sporthalle der Berufsschule Lankow, Gadebuscher Straße um 90 Minuten lang dem runden Leder hinterherzujagen und in die kleinen und großen Geheimnisse der Handballtechnik und -taktik reinzuschnuppern. Der Spaß kam dabei auch nicht zu kurz und die Jungs haben bereits wirklich erstaunliche Fortschritte gemacht.

Auch in der neuen Saison - beginnend wieder am Dienstag, den 16.08.2011 - können sich weiterhin hierfür am Handball interessierte Jungen mit Lust auf Sport, Bewegung, Spiel und Spaß jederzeit bei uns unter folgenden Möglichkeiten anmelden bzw. schon mal vormerken lassen:

per Telefon: 0172 / 39 514 39 oder 0385 / 71 98 61 (Herr Mix) bzw.
per Mail: info@ip-haus.de

Homepage: Handball-Nachwuchs

Grundlegend ist unser Training so ausgerichtet, dass die Freude am Sport, an der Bewegung und am Spiel im Vordergrund steht. Die Intensität war ausrichtet am Niveau und das Grundlagentraining mit dem Ball stand deutlich im Vordergrund. Dies führte in dieser kurzen Zeit zu erstaunlichen Ergebnissen; darum kann nun auch das Spielen intensiviert werden.
Neueinsteiger in Sachen Handball sind genauso gern gesehen wie Handball“experten“ und Umsteiger aus anderen Sportarten; das Training wird weiter variabel bleiben und damit allen gerecht werden. Neben der Erlangung sportlicher Fitness durch Handball legen wir auch besonderen Wert auf die gesellschaftliche Entwicklung der Kinder durch Vermittlung von positiven Werten wie u.a. Kameradschaft, Teamgeist, gegenseitige Rücksichtnahme und Verantwortungsbewusstsein.
Trainiert und gespielt wird auch weiterhin grundsätzlich in Sporthallen. Im Sommer werden wir auch mal an Beachhandball-Turnieren oder an Rasenturnieren teilnehmen, was besonders viel Spaß und Fun bringt. Auch die Teilnahme an einem selbstorganisierten Sportcamp auf der Insel Usedom ist geplant.

Der zeitgemäße Handball erfordert eine gute Athletik, Kraft, Geschicklichkeit und einen ausgeprägten Kollektivgeist. Er schult viele Disziplinen der Leichtathletik, der Ausdauer, der Konzentrationsfähigkeit und der Leistungsbereitschaft. Und das nicht nur in der Bundesliga..., sondern für den Alltag und fürs Leben.
Und nehmen die Jungs für die Zukunft davon nur einen Teil mit, dann haben wir schon sehr viel erreicht. Wir freuen uns auf Euch und Eure Begeisterung – meldet Euch!

Frank Mix
ESV / Abt. Handballnachwuchs